Datenschutzerklärung

Allgemein

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie als Nutzer dieser Webseiten über den Umfang, die Art und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten informiert. Rechtsgrundlage dafür sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO und BDSG-Neu.

 

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte

Die verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten und Datenschutzbeauftragte ist:
Frau Zabel
OT Stadt Güntersberge,
Winkel 19
06493 Harzgerode,

am einfachsten zu erreichen per E-Mail: webmaster [at] guentersberge.info.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Allgemein, sind Personenbezogene Daten alle Informationen und Angaben, über die in irgendeiner Form ein Bezug zu einer natürlichen Person hergestellt werden kann. Dazu gehören z.B. Name, Anschrift und Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie auch Kundennummern oder Bankdaten.

 

Datenerhebung beim Besuch dieser Webseite

Sie können diese Webseiten ohne Angabe persönlicher Daten nutzen, wenn Sie sie benutzen, werden über Ihren Besuch folgende Daten (Logfiles) protokolliert: Name der aufgerufenen Webseite, Datum und Anzahl der Zugriffe (90 Tage), Browsertyp und Version (60 Tage), Bildschirmauflösung und Fenstergröße (30 Tage), Suchmaschine und Schlüsselwörter (60 Tage), Besucherherkunft (120 Tage). Alle Daten sind anonymisiert und lassen keine persönliche Rückschlüsse auf den Besucher zu.
Diese Daten werden zum Erstellen von Webstatistiken verwendet und werden teilweise in der Fußzeile dieser Webseite angezeigt. Die Daten werden zur Verbesserung der Anzeige dieser Webseite in Ihrem Browser erhoben.

 

Umfang, Art und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Über diese Webseiten werden nur personenbezogene Daten erhoben, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenerhebung im Einzelnen.
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an andere weitergegeben.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden nur, soweit erforderlich, für eine bestimmte Zeit gespeichert. Nach Wegfall der Erforderlichkeit werden Ihre personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

 

Nutzung von Cookies

Für die Nutzung dieser Webseiten werden “Cookies“ verwendet. Cookies sind kleine Text-Dateien, die auf Ihrem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC) abgelegt werden. Sie speichern gerätebezogene Informationen und ermöglichen es beispielsweise, Benutzer unserer Webseiten bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen. Das erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Webseiten und dient ausschließlich der Erfassung von statistischen Daten zur Nutzung diese Webangebotes, um unsere Webseiten an Ihre Interessen anzupassen. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Es ist nicht bekannt, dass Cookies Programme ausführen oder Viren auf Geräte übertragen, da sie keine ausführbare Dateien (Programme) sind.

Als Nutzer können Sie Einfluss auf die Nutzung von Cookies nehmen. Die meisten Browser arbeiten automatisch mit Cookies. In Ihrem Browser können Sie einstellen, ob Sie die Nutzung von Cookies zulassen, einschränken oder vollständig unterbinden möchten. Sie werden hiermit jedoch darauf hingewiesen, dass durch Einschränken oder Unterbinden von Cookies der Nutzungskomfort von Webseiten eingeschränkt wird.

 

Auskunft, Berichtigung, Löschung von Daten

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Auskunft über alle Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Das Recht beinhaltet auch die Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Löschung bzw. Sperrung von Daten. Weitere Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsersuchen stellen Sie bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens per Post oder E-Mail an die Datenschutzbeauftragte:
Frau V. Zabel
OT Stadt Güntersberge
Winkel 19
06493 Harzgerode
E-Mail: webmaster [at] guentersberge.info

 

Sicherheit

Es werden Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt. Die getroffenen Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und an den technologischen Fortschritt angepasst.

 

Links

Für die auf dieser Webseite enthaltenen Links zu anderen Internetangeboten und deren Inhalten sowie Datenschutzstrategien der anderen Anbieter ist die Domaininhaberin nicht verantwortlich.

 

Weiteres

Aufgrund der rasanten Entwicklung medialer Kommunikation und der Fortentwicklung der einschlägigen Rechtsprechung behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit anzupassen.

Bitte beachten Sie auch das Impressum dieser Webseite für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung dieses Webauftrittes.

Sollten Sie noch Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, zu Auskünften, Berichtigungen oder Löschungen von Daten sowie Ihrem Widerruf haben, wenden Sie sich bitte an:
Frau V. Zabel
OT Stadt Güntersberge
Winkel 19
06493 Harzgerode
E-Mail: webmaster [at] guentersberge.info.

 

Veranstaltungen

Weihnachtsmannpostamt geöffnet

Nikolaus

Weihnachtsmannpostämter geöffnet

Bald schon ist Nikolaustag und dann Weihnachten. Die Wunschzettel werden von den Kindern geschrieben. Aber wohin kann man diese schicken?

 

Auf Grund der vielen Kinder und deren Wünsche, haben nicht nur der Osterhase sondern auch Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind Filialen zur Entgegennahme und Bearbeitung der Post eingerichtet.

 

In jedem Land hat der Weihnachtsmann oft einen andere Namen. Im Norden Amerikas wird er Santa Claus genannt, in Russland heißt er Väterchen Frost und in Frankreich Père Noël.

 

Die Geschichte des Weihnachtsmannes begann in den Erzählungen rund um St. Nikolaus. Auch heute noch feiern wir den „Nikolaustag" am 6. Dezember. Der Tradition nach beschenkt der Weihnachtsmann am Heiligabend alle Kinder. Santa Claus kommt in der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag.

 

Zu erkennen ist der Weihnachtsmann an seinem roten Mantel und dem langen weißen Bart. Das weiß ja jedes Kind.

 

Corona, COVID-19 und SARS-CoV-2 hin oder her. Auch in Zeiten der Pandemie fallen ja die Feiertage nicht aus. Auch in diesem Jahr haben die Postämter von Weihnachtsmann und Christkind ab dem 12. November geöffnet. Bis zum 3. Advent sollte die Post dort eingetroffen sein. Es werden dann alle Briefe geöffnet, gelesen und auch beantwortet.

 

Hier sind die Postadressen für die Postämter von Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind.

Absender nicht vergessen, sonst können sie und ihre Helfer nicht zurück schreiben.

  • An den Weihnachtsmann
    Weihnachtspostfiliale
    16798 Himmelpfort
  • An den Weihnachtsmann
    Himmelsthür
    31137 Hildesheim
  • An das Christkind
    51777 Engelskirchen
  • An das Christkind
    21709 Himmelpforten
  • An das Christkind
    97267 Himmelstadt
  • An den Nikolaus
    49681 Nikolausdorf
  • An den Nikolaus
    Nikolausplatz
    66351 St. Nikolaus
  • Anschrift für schriftliche Stempelaufträge:
    Deutsche Post AG
    Niederlassung Privatkunden/Filialen
    Sonderstempelstelle
    92627 Weiden

 

 

1. Advent

Weihnachtsspatzen

1. Advent


Adventrausch

von Johannes Kandel

Grad waren es noch die Ostereier,
die in den Regalen standen
und schon ist für die nächste Feier,
ein breites Sortiment vorhanden.

Weihnachtsmänner und Schokoherzen,
Spekulatius und Gebäck.
Ohne Zahl sind auch die Kerzen,
alles für den Weihnachts-Zweck.

Die Menschen jagen nach Geschenken
und drängeln sich in Konsumtempeln.
Allein ums Kaufen kreist das Denken,
man schiebt, man drückt, lässt sich anrempeln.

Wer denkt schon an des Festes Grund?
Auf das wir uns jetzt vorbereiten?
Wer weiß schon um die heil’ge Stund,
zu der uns Gott jetzt will geleiten?

Der Weihnachtsrummel ist so nichtig,
ein jeder rasch den Glanz vergisst.
Nur eines ist jetzt groß und wichtig,
dass Jesus Christ geboren ist!

Gott kam in unsere dunkle Welt,
den Menschen Rettung zu verkünden.
Hat sie mit seinem Licht erhellt,
am Kreuz getilgt all unsere Sünden.

Wir danken dem Herrn Jesu Christ
und preisen seinen Namen,
dass Er zu uns gekommen ist.
Das lässt sich feiern! Amen!

 

Dienst der Jugendfeuerwehr - UVV Winter/ Silvester

 

 

 

 

17:00 Uhr - Dienst der Jugendfeuerwehr Güntersberge.

Thema: Unfall VerhütungsVorschriften (UVV) Winter/ Silvester

 

Dienst der FFW - Auswertung Dienstgeschehen

 

 

 

 

19:00 Uhr - Dienstabend der Freiwilligen Feuerwehr Güntersberge.

Thema: Auswertung Dienstgeschehen

 

Abfallabfuhr

! ! ! Bitte beachten Sie, dass der nächste Abfuhrtermin am Samstag, dem 19. Dezember ist. ¡ ¡ ¡

Abfuhr der gelben Säcke/ Leichtverpackungen.

gelbe SäckeIn den Gelben Sack gehören gebrauchte Verkaufsverpackungen:

Metall: Aluminiumschalen, -deckel, -folien, Getränke­dosen, Konserven­dosen, Spray­dosen (leer),
Kunststoff: Becher von Milchprodukten und Margarine, Einweggeschirr, Flaschen von Spül- und Waschmitteln, Flaschen von Körperpflegemitteln, Folien, Folienbeutel, Lebens­mittel­flaschen, Verkaufs­schalen
Verbundstoff: Getränkekartons, Milch­kartons, Vakuum­ver­packungen.
Alles was mit dem grünen Punkt markiert ist.

NICHT in den Gelben Sack gehören:
Bau-Styropor (Deckenplatten, Dämmplatten), Spielzeug und sonstige Kunststoffgegenstände, Ver­packungen mit Resti­nhalt.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfuhr des Hausmülls/ der Restabfallbehälter

Mülltonne

60 l/ 80 l/ 120 l/ 240 l

Das gehört in den Hausmüll
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Asche, CD's, Schall­platten, Disketten, Drucker­patronen, Fahr­rad­reifen, ausgehärtete Farben, Fenster­glas, Spiegel, Filme, Fotos, Fleisch- und Fischreste, Füller, Stifte, Filzstifte, Gardinen, Geschirr, Glühlampen, Hygienepapier, Kehricht, Kippen, kleiner Hausrat, Klein­tierstreu (nicht kompostierbar), Küchen­abfälle (wenn kein Komposthaufen vorhanden), Lumpen, Schuhe, Spiel­zeug, Tapeten­reste, Ton­bänder, Verbands­material, ver­schmutztes Pa­pier, Weg­werf­windeln

NICHT dazu gehören: Energiesparlampen

Hinweis: Hausmüll ist von der Selbstanlieferung zu den Entsorgungsanlagen und Wertstoffhöfen der enwi ausgeschlossen!

Abfuhr der blauen Papiertonnen aus Friedrichshöhe und dem Ortsteil Stadt Güntersberge.
Bitte beachten sie den abweichenden Termin für Bärenrode.

Blaue Tonne

120 l/ 240 l

Zum Altpapier gehören:
Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Pros­pekte, Schreib­papier, Schul­hefte, Ver­pack­ungen aus Kartonagen, Papier und Pappe, Zeit­schriften, Zeit­ungen.

NICHT zum Altpapier gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metall­anteilen, Ein­weg­geschirr, Fotos, Getränke­kartons, Hygiene­papier, Kohle- oder Blaupapier, Pergament­papier, beschichtetes Papier, Tapeten und Ta­peten­reste.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfallabfuhr

Abfuhr der gelben Säcke/ Leichtverpackungen.

Der grüne PunktIn den Gelben Sack gehören gebrauchte Verkaufsverpackungen:

Metall: Aluminiumschalen, -deckel, -folien, Getränkedosen, Konservendosen, Spraydosen (leer),
Kunststoff: Becher von Milchprodukten und Margarine, Einweggeschirr, Flaschen von Spül- und Waschmitteln, Flaschen von Körper­pflege­mitteln, Folien, Folien­beutel, Lebens­mittel­flaschen, Verkaufs­schalen
Verbundstoff: Getränkekartons, Milchkartons, Vakuumverpackungen.
Alles was mit dem grünen Punkt markiert ist.

NICHT in den Gelben Sack gehören:
Bau-Styropor (Deckenplatten, Dämmplatten), Spielzeug und sonstige Kunststoffgegenstände, Verpackungen mit Restinhalt.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfuhr des Hausmülls/ der Restabfallbehälter

Mülltonne

60 l/ 80 l/ 120 l/ 240 l

Das gehört in den Hausmüll
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Asche, CD's, Schall­platten, Disketten, Drucker­patronen, Fahrradr­eifen, ausgehärtete Farben, Fensterglas, Spiegel, Filme, Fotos, Fleisch- und Fischreste, Füller, Stifte, Filzstifte, Gardinen, Geschirr, Glühlampen, Hygiene­papier, Kehricht, Kippen, kleiner Hausrat, Kleintierstreu (nicht kompostierbar), Küchenabfälle (wenn kein Komposthaufen vorhanden), Lumpen, Schuhe, Spielzeug, Tapeten­reste, Ton­bänder, Verbands­material, verschmutztes Papier, Wegwerfwindeln

NICHT dazu gehören: Energiesparlampen

Hinweis: Hausmüll ist von der Selbstanlieferung zu den Entsorgungsanlagen und Wertstoffhöfen der enwi ausgeschlossen!

Abfuhr der blauen Papiertonnen aus dem Ortsteil Bärenrode.
Bitte beachten sie den abweichenden Termin für die Stadt Güntersberge und Friedrichshöhe.

Blaue Tonne

120 l/ 240 l

Zum Altpapier gehören:
Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Prospekte, Schreibpapier, Schulhefte, Verpackungen aus Kartonagen, Papier und Pappe, Zeitschriften, Zeitungen.

NICHT zum Altpapier gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Einweggeschirr, Fotos, Getränkekartons, Hygienepapier, Kohle- oder Blaupapier, Pergamentpapier, beschichtetes Papier, Tapeten und Tapetenreste.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Weihnachtsferien

Ferien

Weihnachtsferien

vom 21. Dezember 2020 bis 5. Januar 2021

Zeit für Spiel und Spaß, mit Familie und Freunden.