Güntersberge Lied

Autor unbekannt

 

Sie mir gegrüßt, du schönes Tal,
heut', morgen, stets und immer.
Ich schaute dich im Frührotstrahl,
im gold'nen Abendschimmer.
An deinem Flüßchen saß ich viel,
versunken tief in Träumen,
sah zu der Wellen lust'gem Spiel,
dem Blinken, Glitzern, Schäumen.

 

Wiese

Zu deinen Bergen stieg' ich dann,
von Bäumen dicht besetzet.
Du hast es, Tal, mir angetan,
hast Aug' und Herz genetzet.
Ich schritt gar oft mit leichtem Sinn
durch deine Buchenhallen
und über grüne Matten hin
blickt' ich mit Wohlgefallen.

 

Nun endlich, sei gegrüßt auch du,
mein schönes Güntersberge.
Ich fand in dir ersehnte Ruh',
drum gern ich mich drin berge.
Der Segen Gottes blühe dir,
den Vätern, Müttern, Kindern.
Du bist 'ne Perl' im Harzrevier.
Den Ruf soll niemand mindern.

 

 

Veranstaltungen

Weihnachtsmannpostamt geöffnet

Nikolaus

Weihnachtsmannpostämter geöffnet

Bald schon ist Nikolaustag und dann Weihnachten. Die Wunschzettel werden von den Kindern geschrieben. Aber wohin kann man diese schicken?

 

Auf Grund der vielen Kinder und deren Wünsche, haben nicht nur der Osterhase sondern auch Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind Filialen zur Entgegennahme und Bearbeitung der Post eingerichtet.

 

In jedem Land hat der Weihnachtsmann oft einen andere Namen. Im Norden Amerikas wird er Santa Claus genannt, in Russland heißt er Väterchen Frost und in Frankreich Père Noël.

 

Die Geschichte des Weihnachtsmannes begann in den Erzählungen rund um St. Nikolaus. Auch heute noch feiern wir den „Nikolaustag" am 6. Dezember. Der Tradition nach beschenkt der Weihnachtsmann am Heiligabend alle Kinder. Santa Claus kommt in der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag.

 

Zu erkennen ist der Weihnachtsmann an seinem roten Mantel und dem langen weißen Bart. Das weiß ja jedes Kind.

 

Corona, COVID-19 und SARS-CoV-2 hin oder her. Auch in Zeiten der Pandemie fallen ja die Feiertage nicht aus. Auch in diesem Jahr haben die Postämter von Weihnachtsmann und Christkind ab dem 12. November geöffnet. Bis zum 3. Advent sollte die Post dort eingetroffen sein. Es werden dann alle Briefe geöffnet, gelesen und auch beantwortet.

 

Hier sind die Postadressen für die Postämter von Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind.

Absender nicht vergessen, sonst können sie und ihre Helfer nicht zurück schreiben.

  • An den Weihnachtsmann
    Weihnachtspostfiliale
    16798 Himmelpfort
  • An den Weihnachtsmann
    Himmelsthür
    31137 Hildesheim
  • An das Christkind
    51777 Engelskirchen
  • An das Christkind
    21709 Himmelpforten
  • An das Christkind
    97267 Himmelstadt
  • An den Nikolaus
    49681 Nikolausdorf
  • An den Nikolaus
    Nikolausplatz
    66351 St. Nikolaus
  • Anschrift für schriftliche Stempelaufträge:
    Deutsche Post AG
    Niederlassung Privatkunden/Filialen
    Sonderstempelstelle
    92627 Weiden

 

 

1. Advent

Weihnachtsspatzen

1. Advent


Adventrausch

von Johannes Kandel

Grad waren es noch die Ostereier,
die in den Regalen standen
und schon ist für die nächste Feier,
ein breites Sortiment vorhanden.

Weihnachtsmänner und Schokoherzen,
Spekulatius und Gebäck.
Ohne Zahl sind auch die Kerzen,
alles für den Weihnachts-Zweck.

Die Menschen jagen nach Geschenken
und drängeln sich in Konsumtempeln.
Allein ums Kaufen kreist das Denken,
man schiebt, man drückt, lässt sich anrempeln.

Wer denkt schon an des Festes Grund?
Auf das wir uns jetzt vorbereiten?
Wer weiß schon um die heil’ge Stund,
zu der uns Gott jetzt will geleiten?

Der Weihnachtsrummel ist so nichtig,
ein jeder rasch den Glanz vergisst.
Nur eines ist jetzt groß und wichtig,
dass Jesus Christ geboren ist!

Gott kam in unsere dunkle Welt,
den Menschen Rettung zu verkünden.
Hat sie mit seinem Licht erhellt,
am Kreuz getilgt all unsere Sünden.

Wir danken dem Herrn Jesu Christ
und preisen seinen Namen,
dass Er zu uns gekommen ist.
Das lässt sich feiern! Amen!

 

Dienst der Jugendfeuerwehr - UVV Winter/ Silvester

 

 

 

 

17:00 Uhr - Dienst der Jugendfeuerwehr Güntersberge.

Thema: Unfall VerhütungsVorschriften (UVV) Winter/ Silvester

 

Dienst der FFW - Auswertung Dienstgeschehen

 

 

 

 

19:00 Uhr - Dienstabend der Freiwilligen Feuerwehr Güntersberge.

Thema: Auswertung Dienstgeschehen

 

Abfallabfuhr

! ! ! Bitte beachten Sie, dass der nächste Abfuhrtermin am Samstag, dem 19. Dezember ist. ¡ ¡ ¡

Abfuhr der gelben Säcke/ Leichtverpackungen.

gelbe SäckeIn den Gelben Sack gehören gebrauchte Verkaufsverpackungen:

Metall: Aluminiumschalen, -deckel, -folien, Getränke­dosen, Konserven­dosen, Spray­dosen (leer),
Kunststoff: Becher von Milchprodukten und Margarine, Einweggeschirr, Flaschen von Spül- und Waschmitteln, Flaschen von Körperpflegemitteln, Folien, Folienbeutel, Lebens­mittel­flaschen, Verkaufs­schalen
Verbundstoff: Getränkekartons, Milch­kartons, Vakuum­ver­packungen.
Alles was mit dem grünen Punkt markiert ist.

NICHT in den Gelben Sack gehören:
Bau-Styropor (Deckenplatten, Dämmplatten), Spielzeug und sonstige Kunststoffgegenstände, Ver­packungen mit Resti­nhalt.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfuhr des Hausmülls/ der Restabfallbehälter

Mülltonne

60 l/ 80 l/ 120 l/ 240 l

Das gehört in den Hausmüll
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Asche, CD's, Schall­platten, Disketten, Drucker­patronen, Fahr­rad­reifen, ausgehärtete Farben, Fenster­glas, Spiegel, Filme, Fotos, Fleisch- und Fischreste, Füller, Stifte, Filzstifte, Gardinen, Geschirr, Glühlampen, Hygienepapier, Kehricht, Kippen, kleiner Hausrat, Klein­tierstreu (nicht kompostierbar), Küchen­abfälle (wenn kein Komposthaufen vorhanden), Lumpen, Schuhe, Spiel­zeug, Tapeten­reste, Ton­bänder, Verbands­material, ver­schmutztes Pa­pier, Weg­werf­windeln

NICHT dazu gehören: Energiesparlampen

Hinweis: Hausmüll ist von der Selbstanlieferung zu den Entsorgungsanlagen und Wertstoffhöfen der enwi ausgeschlossen!

Abfuhr der blauen Papiertonnen aus Friedrichshöhe und dem Ortsteil Stadt Güntersberge.
Bitte beachten sie den abweichenden Termin für Bärenrode.

Blaue Tonne

120 l/ 240 l

Zum Altpapier gehören:
Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Pros­pekte, Schreib­papier, Schul­hefte, Ver­pack­ungen aus Kartonagen, Papier und Pappe, Zeit­schriften, Zeit­ungen.

NICHT zum Altpapier gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metall­anteilen, Ein­weg­geschirr, Fotos, Getränke­kartons, Hygiene­papier, Kohle- oder Blaupapier, Pergament­papier, beschichtetes Papier, Tapeten und Ta­peten­reste.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfallabfuhr

Abfuhr der gelben Säcke/ Leichtverpackungen.

Der grüne PunktIn den Gelben Sack gehören gebrauchte Verkaufsverpackungen:

Metall: Aluminiumschalen, -deckel, -folien, Getränkedosen, Konservendosen, Spraydosen (leer),
Kunststoff: Becher von Milchprodukten und Margarine, Einweggeschirr, Flaschen von Spül- und Waschmitteln, Flaschen von Körper­pflege­mitteln, Folien, Folien­beutel, Lebens­mittel­flaschen, Verkaufs­schalen
Verbundstoff: Getränkekartons, Milchkartons, Vakuumverpackungen.
Alles was mit dem grünen Punkt markiert ist.

NICHT in den Gelben Sack gehören:
Bau-Styropor (Deckenplatten, Dämmplatten), Spielzeug und sonstige Kunststoffgegenstände, Verpackungen mit Restinhalt.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Abfuhr des Hausmülls/ der Restabfallbehälter

Mülltonne

60 l/ 80 l/ 120 l/ 240 l

Das gehört in den Hausmüll
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Asche, CD's, Schall­platten, Disketten, Drucker­patronen, Fahrradr­eifen, ausgehärtete Farben, Fensterglas, Spiegel, Filme, Fotos, Fleisch- und Fischreste, Füller, Stifte, Filzstifte, Gardinen, Geschirr, Glühlampen, Hygiene­papier, Kehricht, Kippen, kleiner Hausrat, Kleintierstreu (nicht kompostierbar), Küchenabfälle (wenn kein Komposthaufen vorhanden), Lumpen, Schuhe, Spielzeug, Tapeten­reste, Ton­bänder, Verbands­material, verschmutztes Papier, Wegwerfwindeln

NICHT dazu gehören: Energiesparlampen

Hinweis: Hausmüll ist von der Selbstanlieferung zu den Entsorgungsanlagen und Wertstoffhöfen der enwi ausgeschlossen!

Abfuhr der blauen Papiertonnen aus dem Ortsteil Bärenrode.
Bitte beachten sie den abweichenden Termin für die Stadt Güntersberge und Friedrichshöhe.

Blaue Tonne

120 l/ 240 l

Zum Altpapier gehören:
Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Prospekte, Schreibpapier, Schulhefte, Verpackungen aus Kartonagen, Papier und Pappe, Zeitschriften, Zeitungen.

NICHT zum Altpapier gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Einweggeschirr, Fotos, Getränkekartons, Hygienepapier, Kohle- oder Blaupapier, Pergamentpapier, beschichtetes Papier, Tapeten und Tapetenreste.

Entsorgungsmöglichkeit: kostenlos - in der Grundgebühr enthalten

Weihnachtsferien

Ferien

Weihnachtsferien

vom 21. Dezember 2020 bis 5. Januar 2021

Zeit für Spiel und Spaß, mit Familie und Freunden.